Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur ist neben der Traditionellen Chinesischen Medizin eine der wichtigsten und effektivsten Reflexzonen-Therapien in der Naturheilpraxis.

Sie ist ein Verfahren der Akupunktur, bei dem die Ohrmuschel als Reflexzone des gesamten Körpers herangezogen wird. Die Akupunkturpunkte für die einzelnen Körperabschnitte werden dabei auf das Ohr als Modell eines Fötus (wie er kurz vor der Geburt im Mutterleib liegt) projiziert.

Die Ohrakupunktur ist durchaus als eigenständige Therapieform zu betrachten –anzuerkennen als eine Synthese der westlichen und chinesischen Medizin.

Hierbei stehen sowohl die Behandlung von akuten Schmerzzuständen als auch die Behandlung chronischer Erkrankungen im Vordergrund. Es werden theoretische und praktische Unterrichtsinhalte miteinander verknüpft und alle Techniken in praktischer Arbeit untereinander erlernt.

Ohrakupunktur lernen
Ohrakupunktur in der Traditionellen Chinesischen Medizin

Kursinhalte

  • Geschichte, Entwicklung und Theorie der Ohrakupunktur
  • Anatomie des Ohres
  • Lokalisation der Punkte und ihre Funktion
  • Wichtige Furchen, Linien, Zonen
  • Anamnese und Therapieverlauf
  • Indikationen
  • Kontraindikationen
  • Ablauf der Akupunktursitzung
  • Die Punktsuche am Patienten
  • Nadeln und Stichtechnik
  • Aderlass und Dauernadeln
  • Allgemeine Therapiezugänge

Details

Bereich: Heilkunde
Art: Kurs

Dauer:

  • 1 WE

Gebühr:

245 EUR

Dozent/en:

Zeiten:

  • Sa/So, 10-17 Uhr

Nächste/r Termin/e:

  • 16./17.02.2019

Jetzt buchen