Modul: Das innere Kind

Arbeit mit dem inneren Kind

Voraussetzung für diesen Kurs ist, dass du bereits Erfahrungen im Coaching, in der Beratung oder in der Therapie hast bzw. Interesse daran hast zu erfahren, wie du mit dem “Anteil des inneren Kindes” arbeiten kannst.

Solange unser “inneres Kind” keine Heilung erfährt, wird der erwachsene Mensch nicht (dauerhaft) glücklich in seinem Leben.

Unsere Muster und Glaubenssätze leiten sich grundsätzlich aus Erlebnissen in der Kindheit ab, diese werden dann “tief nach unten gepackt”, damit das Kind überleben kann.

Dem erwachsenen Menschen stehen diese Muster und Galubenssätze oft im Weg, um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen. Sie hindern ihn an seiner Entfaltung, an seiner Entwicklung und nicht zuletzt daran, in seine wahre Größe zu kommen.

Das innere Kind liebt das Spiel (besonders mit Kindern)

Was du an diesem Wochenende lernst:

  • Wie du das innere Kind deiner Klienten erreichst
  • Mit welchen Strategien du dem inneren Kind helfen kannst
  • Wie du Muster und Glaubenssätze des inneren Kindes positiv wandelst
  • “Werkzeuge”, die besonders geeignet sind, um dem inneren Kind zu helfen

Und das sagt unsere Dozentin (Susanne):

“In meiner Praxis habe ich viel mit dem “inneren Kind” meiner Klientinnen und Klienten gearbeitet. Oft führt der Erfolg bei den Problemen der Kleinten und Patienten über die Aufarbeitung mithilfe des “inneren Kindes”. Die Verletzungen und (großen und kleinen) Traumata des Kindes können mit den entsprechenden Instrumenten der Therapie und des Coachings wunderbar aufgearbeitet und geheilt werden.”

 

Details

Bereich: Psychotherapie und Entspannung
Art: Kurs

Dauer:

  • 2 Tage (1 Wochenende)

Gebühr:

270 EUR

Dozent/en:

Zeiten:

  • Samstag: 10.00- ca.18.00 Uhr
  • Sonntag: 10.00 - ca.16.30 Uhr

Nächste/r Termin/e:

  • 22.10.-23.10.2022

Jetzt buchen