Lomi Lomi Nui (Hawaiianische Tempelmassage)

Lomi Lomi Nui: Lomi bedeutet “kneten, drücken, reiben”, aber auch “mit sanften Pfoten einer zufriedenen Katze berühren“, Nui bedeutet “einzigartig, groß, wichtig“.

Die Lomi-Lomi-Nui-Massage ist eine hawaiianische Tempelmassage und damit unverzichtbarer Teil der Huna-Lebensweise der Südsee-Völker.
Diese Völker besitzen noch heute ein breites Wissen über die Energien des menschlichen Körpers sowie über das ’Leben in Glück und Klarheit von Körper, Geist & Seele’.

Diese Massage beinhaltet wechselnde und verbindende, lange, fließende Massagestriche mit dem Unterarm sowie sanfte Gelenkslockerung und Körperarbeit mit dem Ellenbogen, der kraftvolle Massagestriche ermöglicht.

Die liebevolle, umarmende Berührung in Verbindung mit wunderbar duftendem, warmen Körperöl zu hawaiianischen Klängen vermittelt das Gefühl von Geborgenheit und ermöglicht ein ’Loslassen’ auf allen Ebenen.

“Lomi-Lomi-Nui“ ist eine Massage, die ein einzigartiges Wohlbefinden vermittelt. Diese Massage wird in Hawaii vor allem bei Übergangssituationen eines Menschen (Mädchen wird zur Frau, Junge wird zum Mann, neue Position im Leben) angewandt.

Lomi Lomi Nui - Hawaiianische Tempelmassage
Lomi Lomi Nui – Hawaiianische Tempelmassage

Bitte mitbringen:
1 Bettlaken, 1 großes Badetuch, bequeme Kleidung

Details

Bereich: Massagen und Wellness
Art: Kurs

Dauer:

  • 4 Tage

Gebühr:

390 EUR

Dozent/en:

Zeiten:

  • Di. – Fr. 10-16:30 Uhr

Nächste/r Termin/e:

  • 25.-28.06.2019

Jetzt buchen