Ausleitungsverfahren nach Aschner

Die Ausleitungsverfahren nach Aschner sind zu Unrecht ein wenig in Vergessenheit geraten. In der erfolgreichen Naturheilpraxis leisten sie bei vielen chronischen Erkrankungen, insbesondere auch bei Stoffwechselerkrankungen, wie unter anderem z.B. bei Gicht und Rheuma, unglaublich gute Dienste.

Ausleitende Therapieverfahren dienen der Entgiftung und Entschlackung des Körpers, wie auch seiner Reinigung von Stoffwechselendprodukten oder Toxinen (Giftstoffen). Zu den ausleitenden Verfahren zählen das Schröpfen ebenso wie Blutegel, die Braunscheidttherapie, Wickel und Cantharidenpflaster.

Lerne in diesem Kurs die wichtigsten Verfahren und den Umgang damit kennen. So hast Du in Deiner Praxis ein wertvolles Instrument der Naturheilkunde zur Verfügung.

Blutegeltherapie ist ein Teil der naturheilkundlichen Aschner Verfahren.

Kursinhalte

Das Arbeiten mit:

  • Blutegelbehandlungen
  • Schröpfen
  • Baunscheidtiere

in Theorie und Praxis (untereinander)
sowie
Kontraindikationen

Details

Bereich: Heilkunde
Art: Kurs

Dauer:

  • 1 WE

Gebühr:

270 EUR

Dozent/en:

Zeiten:

  • Sa & So von 10-17 Uhr

Nächste/r Termin/e:

  • 07./08.09.2019

Jetzt buchen